Eurostat: Jeder Vierte durch 1000 Euro ungeplante Ausgaben in Bedrängnis

Passauer Neue Presse am 11. Dezember 2019: Mehr als ein Viertel der Deutschen konnte sich im Jahr 2018 unerwartete Ausgaben in Höhe von 1050 Euro nicht leisten. Unter den über 65-Jährigen war der Anteil noch höher, jeder Dritte hatte kein Geld für hohe unerwartete Anschaffungen. Besonders häufig sind vor das Problem Alleinstehende mit Kindern gestellt, 61 Prozent können keine spontanen Ausgaben in Höhe von 1050 Euro tätigen.

zum Artikel >>>