Opposition mit Praxisbezug

Zwickau. Wahrscheinlich ist Sabine Zimmermann die derzeit einzige relevante Bundespolitikerin aus dem Wahlkreis Zwickau. Doch an diesem schwülheißen Vormittag trägt sie Kittelschürze und kocht Kartoffelsuppe. Beziehungsweise erzählt, dass sie Kartoffelsuppe mit Möhren und Würstchen kocht. Denn eigentlich schnippelt Linke-Landesvize Stefan Hartmann die Zutaten und rührt mit dem langen Löffel im dampfenden Topf. Landesgeschäftsführerin Antje Feiks leiert im Schutz des roten Pavillons Wahlkampftexte herunter, während sich Sabine Zimmermann an mögliche Interessenten heranpirscht. „Ist nicht der beste Platz hier“, sagt sie und blickt auf die Straße am Ringkaffee, die Zwickaus City von den schlechteren Geschäftslagen trennt. „Anderswo reißen sie einem das Material aus der Hand.“ weiterlesen auf freiepresse.de