Schlechte Karten für Langzeitarbeitslose

Saarbrücker Zeitung vom 19. Dezember 2019: Trotz der guten Lage am Arbeitsmarkt gelingt aktuell nur jedem zehnten Langzeitarbeitslosen der Sprung in eine reguläre Beschäftigung. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken hervor, die unserer Redaktion vorliegt.

(…) Die Große Koalition will die Langzeitarbeitslosigkeit in Deutschland spürbar senken. Dazu trat zu Jahresbeginn das Teilhabechancengesetz in Kraft, mit dem bis zu 150 000 Betroffene in eine geförderte, sozialversicherungspflichtige Beschäftigung kommen sollen. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit (BA) profitieren davon bislang aber nur 33.109 Personen. (…)

zum Artikel >>>

weitere Artikel

evangelisch.de am 20.12.2019Nur jeder zehnte Langzeitarbeitslose findet regulären Job