Studie: Pflegekräfte wünschen sich Vollzeitjob

Obwohl sie in Vollzeit arbeiten, verdienen Pflegekräfte oft nur Niedriglöhne, kritisiert die Linken-Politikerin Sabine Zimmermann im SWR. Was sie besonders ärgert: Es gibt zwar viele neue Jobs in der Pflege, die kommen aber praktisch nur als Teilzeitstellen daher.

Claudia S. ist seit fast 30 Jahren Altenpflegerin. Der Druck wird immer größer, sagt sie. Die Zeit für die Patienten sei oft extrem knapp bemessen. „Die Ansprüche werden immer höher, was wir alles leisten müssen und die Bezahlung ist für das, was wir leisten einfach viel zu schlecht“, beklagt sie. Die Pflegekräfte müssten häufig in ihren Schichten alleine viel Gewicht heben, erklärt sie: „Das wissen die Politiker, glaube ich, nicht immer, die so entscheiden.“ weiterlesen auf swr.de