welt.de: Zahl der Arbeitslosen im September um 85.000 gesunken

BA-Chef Scheele sieht Arbeitsmarkt weiter in robuster Verfassung

Der deutsche Arbeitsmarkt zeigt sich trotz der schwächelnden Konjunktur robust. Im September sank die Zahl der Jobsuchenden in Deutschland um 85.000 auf 2,234 Millionen, wie die Nürnberger Bundesagentur für Arbeit (BA) am Montag mitteilte. Der Rückgang fiel etwas geringer aus als von August auf September üblich, dennoch „kann man von keiner krisenhaften Entwicklung am Arbeitsmarkt reden“, sagte BA-Chef Detlef Scheele.

(…) Die Linken-Arbeitsmarktexpertin Sabine Zimmermann forderte, angesichts der schrumpfenden Wirtschaft die Binnennachfrage mit höheren Löhnen und Sozialleistungen zu stärken. „Die Linke fordert einen leichteren und schnelleren Zugang zum Arbeitslosengeld. Nur so werden auch kurzzeitig Beschäftigte abgesichert.“

>> den ganzen Artikel lesen …