Zimmermann kritisiert Sanktionen gegen Hartz IV-Empfänger

Linke-Politikerin Sabine Zimmermann hat ein Ende der Sanktionen gegen Empfänger von Hartz IV verlangt.

„Anstatt Menschen mit Sanktionsinstrumenten permanent unter Druck zu setzen und Leistungen zu kürzen, sollte die Bundesregierung daran arbeiten, wie mehr und fair entlohnte Arbeitsplätze entstehen können“, erklärte die Politikerin. Die Sanktionen verstießen vor allem gegen das Grundrecht auf ein menschenwürdiges Existenzminimum: „Grundrechte kürzt man nicht.“

Artikel auf focus.de weiterlesen …

weitere Artikel zum Thema

wunderweib.de  – Linke-Politikerin verlangt Ende der Hartz-IV-Sanktionen (31.7.18)